Tantramassage & Yonimassage 

Sinnlicher Erfahrungsraum für Frauen
Heilsames Erlebnisfeld für die Begegnung zwischen Mann & Frau

granatapfel quadratisch

„There are things that you learn with sexuality and sensuality that you learn nowhere else. There are things that you can learn alone – certainly. And there are things you can learn with your partner of course – and hopefully you are.
But there are things that a professional can guide you through that there´s no substitute for – because I am not your partner – i don´t bring my own needs into the interaction – I´m here to serve you.
And that changes everything!“
(aus einem Interview mit Betty Martin)

Tantramassage für Frauen

Genuss & Heilung

Die Gründe dafür, sich in diesen speziellen Erfahrungsraum zu begeben und eine Begegnung zwischen Mann und Frau zu erleben, die wir sonst im Alltag kaum erleben können, sind sehr vielfältig und unterschiedlich. Die meisten meiner Klientinnen jedoch kommen entweder für Genuss & Lust an der Berührung oder für irgendeine Form der Heilung & Ganzwerdung. Letztlich schließen sich diese beiden natürlich nicht aus, sondern ergänzen sich im besten Fall.

GENUSS

* Du hast Lust darauf einmal anders als gewohnt berührt zu werden und bist neugierig darauf, ob es etwas gibt, das Du vielleicht noch nicht in der Form erlebt hast

* Du möchtest einmal wirklich in Deiner ganzen Kraft und Schönheit gesehen, verehrt und verwöhnt werden – wie eine Göttin.

* Du bist in deinem Alltag oft die Gebende und willst jetzt endlich mal ganz im Mittelpunkt stehen und nur empfangen – ohne etwas zurückgeben zu müssen.

  • * Du hast genug vom ständigen Diktat des TUNs in einer von männlichen Werten geprägten Gesellschaft und möchtest es genießen, einfach nur zu SEIN und Dich voll und ganz zu SPÜREN – in einem Raum wo alles sein KANN – aber nichts sein MUSS.

    * Du bist eine Genießerin – bekommst aber zu wenig Zeit im Liebesspiel und willst einmal einen Raum bekommen, in der Du Erregung nicht gehetzt sondern total entspannt genießen kannst oder bemerken, dass auch in tiefer Entspannung plötzlich Erregung auftauchen kann.

    * Du bekommst gern professionelle Berührung – findest es aber schade, dass Körperbereiche wie deine Brüste oder dein Intimbereich ausgespart werden, weil diese Form der konsensuellen Berührung in unserer Gesellschaft (leider) noch immer ein Tabu ist.

    * Es gibt Spielarten von Berührung, Erotik & Sexualität, die Du in Deinen Beziehungen nicht leben kannst – bei mir findest Du einen „Playground“ – sexy & safe

    * „Klassische“ tantrische Massagen sind Dir vielleicht zu eintönig und zu wenig individuell – du willst eine Bereicherung des tantrischen Festmahls mit Garnierungen wie: dem Spiel mit Dominanz und Hingabe, dem Eröffnen deines erotischen Fantasie-Raumes oder mehr Interaktion in der sinnlichen Berührung.

Heilung

* Du ahnst, dass es eine Form von Berührung & Intimität gibt, die Du in deinem Alltag sonst nicht erlebst und hast Sehnsucht danach

* Du würdest gerne Deine Fähigkeit zur Intimität mit einem Mann vertiefen oder mehr zulassen können

* Du würdest gern Dein weibliches Selbstbild oder Männerbild in einem anderen Licht sehen und möchtest Vertrauen & Selbstwirksamkeit aufbauen

  • * Du hast den Wunsch eine Verletzung zu heilen, die in Beziehung zu einem Mann entstanden ist

    * Du erlebst immer wieder, dass Herz, Kopf und Körper Dich in gegensätzliche Richtungen zerren und würdest gern mehr Einklang erleben

    * Du kannst Deine Bedürfnisse in Bezug auf Sex oder Intimität entweder schwer spüren oder schwer äußern

    * Du erlebst in der Sexualität mit einem Mann Leistungs- oder Performancedruck bzw. Orgasmusdruck

    * Deine Orgasmen entstehen nur unter Anspannung und sind zwar kurzfristig befriedigend aber nicht langfristig erfüllend und nährend

    * Du fühlst Dich gehemmt durch kulturelle & persönliche Tabus oder empfindest Scham und Schuld in Bezug auf Dein sexuelles Verlangen, das Du gern ablegen würdest

    * Du erlebst Unsicherheiten in Deiner emotionalen oder erotischen Kompetenz

Wo gibt es sichere und offene Räume in unserer Gesellschaft, wo Du als Frau mit einem Mann Deine Sexualität, Dein erotisches Potential oder Deinen Wunsch nach intimer Berührung frei erforschen bzw genießen kannst – Räume, die sicher gehalten werden?


Hallo – ich bin Manuel und habe seit mehr als 7 Jahren die ehrenvolle Aufgabe mein Mann-Sein vor allem in den Dienst der Frau zu stellen. Anscheinend hat mich ein Zitat von Bert Hellinger geprägt – „Ein Mann wird erst zum Mann – im Dienst an einer Frau.“ – So ist es mir eine große Freude in dieser Zeit eine Vielzahl von Frauen in Einzelarbeit und Workshops durch verschiedene Räume der Intimität, Sexualität & Beziehung begleitet zu haben. Meine Vision dabei ist eine Gesellschaft, in der sich Männer & Frauen auf Augenhöhe in ihrer menschlichen Gemeinsamkeit – aber vor allem auch in ihrer archetypischen Polarität begegnen und erleben können – denn diese ist die Grundbedingung für eine vom Eros durchdrungene Beziehung, in der Sexualität eine wichtige und heilsame Rolle spielt.

Abgesehen von meiner eigenen tantrischen Forschungsreise und verschiedenen Fortbildungen im Feld der sinnlichen Berührung & Körperarbeit ist es mir ein Anliegen, das heilende Potential dieser Arbeit durch meine Zusatzqualifikation als psychologischer Berater fundiert begleiten zu können. Mein Anliegen ist es, die Verknüpfung von Tantra, Therapie & Traumaarbeit weiterzuentwickeln und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen zu können. 
Hier mehr zu meiner Person & meinen Ausbildungen

Interview Trailer zu meiner Arbeit

  • Ein klein wenig Mut ...

    ... braucht es vielleicht ... sich einer tantrischen Massage hinzugeben. Doch welch eine Gnade, wenn es Menschen gibt, die einem dieses Erleben zum Geschenk machen. Lernen, sich als Frau fallen zu lassen, braucht einen Rahmen grossen Vertrauens. Manuel schafft diesen Raum mit seiner besonderen Feinfühligkeit und seinem immensen Einfühlungsvermögen. In diesen Stunden des Verwöhntwerdens glitt ein Teil von mir in andere Welten. Ich war tief entspannt und habe gleichzeitig meine Körperlichkeit ganz neu erfahren dürfen. Es war die beste Entscheidung, und ich würde jede Frau dazu ermuntern, diese Erfahrung ins Leben zu integrieren.
    Danke, Manuel, für dein heilsames Wirken.

    Ein klein wenig Mut ...
    Erika Schuh
    Spirituelle Begleiterin, Energetikerin, Autorin
    www.erikaschuh.at
  • Ich konnte mich fallenlassen

    Liebster Manuel,
    Deine Massage gestern war wahrlichst ein Traum! Vom ersten Moment an hast du eine Aura des Vertrauens geschaffen. Bereits bei deinem Vorgespräch konnte ich meine tatsächlichen Wünsche ungeniert darlegen. Die Massage hast du behutsam eingeführt, sodass ich mich gänzlich fallenlassen konnte. Die Atmosphäre, deine wunderbaren Hände, das Eins sein mit Dir,.... mir fehlen die Worte! 
    Danke Dir, vom ganzen Herzen!

    Ich konnte mich fallenlassen
    Alina Silan - Wien - 2016
  • Sinnliche & Therapeutische Dimensionen

    Was ich erwartet habe – qualitätvolle, sinnliche Berührung, die mein Bedürfnis nach Körperkontakt und Erotik zufrieden stellt. Was ich bekommen hab – das, und, eine zutiefst therapeutische Körpererfahrung. Manuel hat für mich die Fähigkeit mir ganz klar und mit ungeheurer Präsenz, Sensibilität und Achtsamkeit den Raum und die Zeit zu geben, mich nach und nach bis in die tiefsten Schichten meines Selbst, meiner Sehnsüchte aber auch meiner Ängste zu öffnen. Keine andere Form der Auseinandersetzung mit mir hat mich bis jetzt so zuinnerst, zutiefst berührt wie seine intensive aber absichtslose Berührung in der ich mich ganz auf mich konzentrieren darf und in der es nur darum geht mich zu spüren, in welchen Dimensionen auch immer. Danke!!

    Sinnliche
    Mag a Christine Müller
  • Ich habe mich selbst beschenkt

    Für mich waren die Stunden mit Manuel ein Prozess des schrittweisen Loslassens, des Empfangens, des Genusses. Ich habe mich genährt gefühlt, sinnlich berührt. Eine sanfte Woge erst, schließlich Ekstase. Um mich herum war eine wunderbare Atmosphäre ... wohlige Wärme, sanfte Musik, der Geruch von Öl, Geborgenheit, die mich umhüllte. Das Wunderbare für mich als Frau war das Empfinden purer Weiblichkeit, gesehen und geehrt durch das Männliche, das Erleben der Einzigartigkeit der Polaritäten in diesem geschützten Rahmen, ein Fest der Sinnlichkeit. Eine Reise in mein Innerstes, in mein Frau-Sein. Ich habe mich durch Manuel reich beschenkt gefühlt. Und am Schönsten: ich habe eine große Freude empfunden, weil ich spürte, dass ich mich selbst reich beschenkt habe. Durch das Einlassen auf diese Erfahrung und durch meine Hingabe.

    Anna - November 2016 - Wien
  • Ein Raum um einfach zu SEIN

    Alles, was ich bei Dir erlebe, hat nichts mit Arbeit zu tun, es ist eher wie eine unbeschreibliche Entdeckungsreise: zu mir, in mich hinein, durch mich hindurch, und weit über mich hinaus, eine Reise, die mich sowohl in tiefste meditative Zustände führt, als auch zu höchster Ekstase. Du gibst mir durch deine Präsenz, deine Behutsamkeit, deine Aufmerksamkeit den Raum, mich völlig und mit unendlichem Vertrauen öffnen zu können, einfach SEIN zu können; einen Raum, in welchem ich nichts können, nichts beweisen, nichts darstellen muss; den Raum, ganz im SEIN aufzugehen und Dimensionen meiner Selbst zu erleben, die ich in dieser Art und Weise zuvor noch nie wahrgenommen habe; einen Raum, meinen Körper neu zu erleben und zu spüren, und durch deine Feinfühligkeit & Berührungen "Liebe" zu fühlen, auf einer viel tieferen Ebene.
    Einen tiefen, innigen Dank an Dich, Manuel!

    Ela (Name geändert) - Wien - März 2018
  • Ich kann wieder vertrauen

     Es war sooo schön, gleich zu Beginn der Behandlung von dir in den Armen hin und her gewogen zu werden ... da habe ich mich geborgen gefühlt, wie ein geliebtes Kind, konnte loslassen. So leicht wie eine Feder, gefühlt vier  Kleidergrößen schlanker, formten mich deine Hände zu der schönen Frau zurück, die ich nicht mehr gesehen habe. Es hat mich seelig gemacht, dass wir dazu gleichzeitig entschieden, an der körperlichen Oberfläche zu bleiben. Denn deine Berührungen lösten bereits in mir aus, was ich im Hier und Jetzt brauche: Dankbarkeit. Über die Fülle in mir. Soviel Liebe. Jetzt ist Vertrauen wieder möglich. Danke!

    Nina (Name geändert) - November 2016 - Wien
  • Öffnung des Herzens

    Es ist fast abwertend es eine “Massage” zu nennen finde ich, weil es einem einfach viel zu viel gibt und es einen richtig tief bereichert. Für mich war das ein unbeschreiblich schöner Prozess von Vertrauen und Hingabe, eine Meditation, eine Begegnung. Da gab´s ein Gefühl kurz vor dem Schluß, so eine Art Öffnung, ich hab mich so leicht uns so befreit gefühlt, als ob ich etwas los geworden wäre, ich würde sagen man fühlt, wie das Herz so richtig größer wird und gleichzeitig ist es so eine schöne Begegnung zwischen zwei Wesen auf eine ungewöhnliche Art und Weise, wie man es nur sehr selten im Leben zu spüren bekommt.Das kleine Geschenk zum Schluß fand ich sehr lieb … so wie den letzten Tropfen für meine innere Frau.  Ich wurde einfach auf allen Ebenen absolut verwöhnt & Dank Dir sehr dafür!" 

    Norma - Jänner 2015 - Wien
  • Offener Raum für Heilung

    Lieber Manuel, ich möchte Dir gern ein Feedback für gestern geben:
    ich freu mich sehr mit Dir arbeiten zu können. Ich fühle mich heute und auch gestern schon sehr satt und zufrieden - so richtig gut 🙂 Es hat Heilung stattgefunden. Danke für den Raum, den Du dafür geöffnet hast. Du bist für mich ein wunderbarer Lehrer und Begleiter und ich sehe und fühle in Dir das Potential, das für viele Menschen zu sein.
    Alles Liebe, Beate

     

    Beate L. - November 2016 - Wien
  • Berührungskunst die einfach gut tut

    "Körperarbeit mit Manuel, das ist achtsames Spüren, Berührung in voller Präsenz, feinfühlig und klar. Ein Raum um sich als Frau sicher und geborgen, gesehen und genährt zu fühlen. Ein Raum in dem ich das Gefühl hatte wirklich empfangen zu dürfen. Nach und nach Schutzbarrieren auf körperlicher und energetischer Ebene fallen lassen zu können und immer tiefer einzutauschen in dieses Heilfeld. Danke für deine Einfühlsamkeit, die Achtsamkeit und die Berührungskunst, du tust gut."

    Dinah - Wien - September 2016
  • In meiner Zartheit gesehen & berührt

    Lieber Manuel,
    Ich schätze Dein Einfühlungsvermögen, Deine Offenheit, Achtsamkeit, Präsenz, Behutsamkeit und gleichzeitig Klarheit, Deine liebevolle Art, Deine Intuition und dass Du ihr nachgehst und was für mich besonders berührend war ist, dass ich mich in diesem ganz besonderen, zarten Teil meines Wesens von Dir wahrgenommen, berührt und 'geliebt' gefühlt habe und auch da wirklich Begegnung und Nähe gespürt habe. Ich empfinde Deine 'Arbeit' und Dich als kostbar und wertvoll.
    Danke!!

    Mariam - Wien - Februar 2017
  • Du hast die Büchse der Pandora geöffnet

    Lieber Manuel ...
    ICH hab zu danken. Ich hätts mir nicht so schön vorgestellt, ich bin heute noch ganz high. Ich fühl mich tatsächlich etwas verwandelt, ich glaub du hast da ein bißchen die Büchse der Pandora geöffnet. 
    Ich weiß jetzt auch, dass ich für meine Situation eine Lösung finden muß, weil ich offensichtlich wirklich etwas verpasse. Ich hab mich sehr geborgen und wohlgefühlt – das ist untertrieben - ich hab mich gefühlt wie eine Göttin. Und komme sehr gerne wieder 🙂
    Danke, dass du diese schöne Gabe mit anderen teilst. 

    Alice - März 2018 - Wien
  • Nicht nur mein Körper - auch mein Herz war berührt

    Ich bin noch immer elektrisiert von den Erfahrungen, die ich heute bei dir machen durfte. 
    Mein Herz hüpft vor Freude und ist sehr weit offen. Du hast mich mit deiner Achtsamkeit, Präsenz und Liebe nicht nur meinen Körper berührt, sondern auch meinen Herz und innere Räume, die sich danach gesehnt haben, gesehen zu werden. Ich habe mich nicht nur in meiner Schönheit gesehen und geehrt gefühlt, sondern auch meine Verletztheit durfte sich zeigen und wurde geachtet. 
    Es war sinnlich, traurig und lustig bei dir. Ich durfte empfangen ohne was dafür etwas zu tun. Ich durfte mich fallen lassen und mich dem männlichen Energie hingeben und dabei mich in meiner Weiblichkeit erfahren. So viele schöne und wichtige Erfahrungen, auch wenn zum Schluss die Tränen geflossen sind.Ich bin dafür unendlich dankbar!

    Silvia - Wien - 2018
  • Eine Reise der Selbstliebe

    Es war eine unglaubliche reiche Reise der Selbstliebe und ein  sehr besonderes Geschenk für mich!

    Danke dir ganz herzlich für deine so einfühlsame, respektvolle, sicherheitsgebende und einladenden Art!


    Barbara - Wien - Februar 2018
  • Du hast einen Stein ins Rollen gebracht

    Meine anfängliche Nervosität wie es sein wird, sich einem mir fremden Mann „hinzugeben“ hat sich rasch nach dem einführenden Gespräch mit dir in Vorfreude und Neugierde umgewandelt. Deine Akzeptanz und das du mich so genommen hast wie ich bin, mit offener, unvoreingenommener Art, respektvoll und selbstsicher hat es mir leicht gemacht, dir zu vertrauen. Es war schön zu erfahren welche sinnlichen Berührungen möglich sind voll und ganz auf das Frau-sein konzentrieren zu können. Besonders ansprechend – so wie du es in den Texten auf deiner Website schreibst – waren für mich deine Präsenz (du warst einfach da) und dein Humor, der alles aufgelockert hat. In meinem Fall hast du einen kleinen Stein ins Rollen gebracht (der immer noch rollt) und der etwas verändert hat, das ohne unsere Begegnung nicht möglich gemacht worden wäre.

    Heidi (30) - Wien - November 2017


5 Grundsätze meiner Arbeit im tantrischen Feld

DU stehst im Zentrum
Das Spezielle an meiner Art der Sinnlichen Körperarbeit ist, dass ich in einem Vorgespräch mit Dir herausfinde, was Du WIRKLICH möchtest. Deine Wünsche stehen im Zentrum. Ich folge nicht einfach einem vorgegebenen Ablauf – sondern baue meinen Ablauf & meine Techniken rund um Deine Wünsche & Bedürfnisse. Dabei schöpfe ich aus meiner Erfahrung mit Tulamassage, Tantramassage, Lomi Lomi, Polarity, Sexological Bodywork und anderen Richtungen.

Präsenz & Hingabe erleben
In meiner Arbeit bin ich dazu da, Dir Raum zu schenken, Dich in Deiner einzigartigen Schönheit zu sehen und mit Dir zu 100% präsent zu sein.  In einem Raum in dem Du von der männliche Qualität der Bewusstheit sicher gehalten bist, kannst Du Dich vertrauensvoll in die weibliche Qualität der Hingabe begeben, um Erfahrungen zu machen, die Du vielleicht noch nie zuvor gemacht hast.

Heilung zwischen Männlich & Weiblich
Wunden & Verletzungen die im Kontakt mit dem Männlichen entstanden sind, können letztlich auch nur durch den achtsamen Kontakt mit dem Männlichen – im Innen & Außen – heilen. Ich biete Dir den sicheren Raum, in dem diese respektvolle Begegnung auf Augenhöhe zwischen Mann & Frau möglich ist. Wir heilen in Beziehung – in der alchemistischen Wiedervereinigung der polaren Teile in Dir selbst, in der liebevollen Präsenz eines Gegenübers und in einer intimen Beziehung zum Leben selbst.

Alles darf sein
Im Gegensatz zu anderen Formen der Körperarbeit sind zB. sinnliche oder erotische Empfindungen während einer Massage nicht tabu – sondern willkommen. In unserer Begegnung hast Du den Freiraum deinen Eros und Deine Sinnlichkeit zu genießen – aber auch „schwierigen“ Gefühlen wie Trauer, Angst oder Wut Ausdruck zu verleihen wenn sie hochkommen. In einem Raum der sicher gehalten wird, darf ALLES sein. Dabei hilft mir auch meine Erfahrung mit körperorientierten & traumasensitiven Ansätzen. 

Mit allen Sinnen
Als Waage-Geborener ist Schönheit eine meiner Grundbestrebungen in diesem Leben. Das spiegelt sich auch in meinem Raum wieder, der versucht, alle Sinne anzusprechen, so dass Du Dich rundum wohlfühlen kannst. Ob Kerzenschein, gute Musik, wohlschmeckender Tee oder der passende Duft … es ist an alles gedacht.

rose

Eine Tantramassage ist für mich eine Liebeserklärung an das, was in Dir lebendig ist.
Sie kommt aus dem stillen Raum meines Herzens,

und berührt mittels meiner Hände
durch die Hülle deiner Haut
die Essenz Deines Seins!

pfau1
  • Der Ablauf ist immer sehr individuell und genau auf Dich zugeschnitten – enthält aber in der Regel folgende Grundelemente:

    Am Anfang unserer Session steht ein Vorgespräch in dem Du mir erzählst oder wir herausfinden, was Du gern mit mir gemeinsam erleben möchtest.

    Danach beginnen wir unsere Begegnung mit einem kleinen Anfangsritual um eine Verbindung aufzubauen und Deinen Körper Schritt für Schritt darauf vorzubereiteten, sich zu entspannen.

    Auf dem Bauch liegend und von einem Tuch bedeckt wird Dein Körper von mir durch sanftes Wiegen und Schütteln gleichermaßen erweckt und entspannt. Danach beginnt die Reise durch die Landschaft Deines Körpers. Dafür benutze ich warmes, naturreines Öl, meine Hände, meine Unterarme und – je nach Wunsch und Absprache – auch meinen ganzen Körper um jeden Zentimeter Deines Körpers liebevoll zu berühren.

    Wenn Du bereit dafür bist und es möchtest, dann kannst Du eine Yonimassage empfangen (Yoni = Sanskrit für Vagina). Frauen die eine Yonimassage zum erstem Mal erleben, sind meist sehr bewegt – angesichts der Achtsamkeit & Bewusstheit, aber auch der Vielfalt der Berührungsangebote die es für die Yoni – äußerlich und innerlich – zu spüren gibt. Bei der Yonimassage kann der Eros und die Lebenskraft erweckt und über den ganzen Körper verteilt werden, wobei man lernt Atem, Stimme und Bewegungen als Hilfsmittel zu verwenden.

    Am Ende der Reise finden wir gemeinsam einen stimmigen Abschluss & Du bekommst Zeit und Raum um nachzuspüren und wieder aufzutauchen, um Dich dann in einem kurzen Abschlussgespräch mit mir über Deine Erfahrungen auszutauschen.

  • Die beste Ressource um Deine Weiblichkeit zu nähren, ist die bedingungslose Liebe des Femininen. Der beste Spiegel um zu sehen wie tief Du in Deiner Weiblichkeit verankert bist, ist die Präsenz des Maskulinen. Der beste Ort um den heilenden Tanz der Polaritäten zu tanzen, ist ein heiliger Raum.

    Die beste Ressource um Deine Weiblichkeit zu nähren, ist die bedingungslose Liebe des Femininen. Der beste Spiegel um zu sehen wie tief Du in Deiner Weiblichkeit verankert bist, ist die Präsenz des Maskulinen. Der beste Ort um den heilenden Tanz der Polaritäten zu tanzen, ist ein heiliger Raum.

Die Tantramassage & Yonimassage sind Teile meiner Erde-Sessions, in die auf Wunsch auch gerne andere Elemente meiner Arbeit miteinfließen können – zB. Wasser (emotionale Prozessarbeit), Feuer (Spiel mit intensiver Lust, Rollenspiele, BDSM, Arbeit mit Seilen) oder Luft (Umsetzen besonderer Fantasien & Wünsche, interaktives erotisches Spiel). Noch Fragen?!  Gern … 

  • Eine Tantramassage, die auch eine Yonimassage inkludieren soll, braucht beim ersten Mal auf jeden Fall einen Zeitrahmen von 3 Stunden. Solltest Du vorher schon wissen, dass Du keine Yonimassage möchtest, dann kannst Du auch eine Session buchen, die 2 bis 2,5 Stunden dauert. Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann plane ich auf jeden Fall 3 Stunden ein und wir können dann kürzer arbeiten wenn es sich so ergibt. Natürlich zahlst Du dann nur den Preis für die tatsächliche Dauer der Session.

  • 2,0h – 140€ // 2,5h – 170€ // 3,0h – 200€

  • Wenn Du direkt von der Arbeit oder einem anderen Termin kommst, dann kannst Du vorher gerne bei mir in der Praxis duschen wenn Du das möchtest. Badetücher kannst Du natürlich bei mir in der Praxis bekommen. Sonst gehe ich einfach davon aus, dass Du gepflegt zu mir kommst. 

    Du brauchst zur Massage nichts Spezielles mitzunehmen – außer Dich selbst und Deine Neugier – alles andere bekommst Du bei mir vor Ort in meiner Praxis (in der Leegasse 12/1 – 1140 Wien)

    Um die Massage gut nachwirken lassen zu können, ist es empfehlenswert, wenn Du nachher keine anstrengenden Termine mehr einplanst.

  • Wenn Du weniger als 24h vor Deinem Termin absagst, dann behalte ich mir das Recht vor, unseren Termin in Rechnung zu stellen.

  • Du kannst auch während Deiner Menstruation zur Massage kommen – sofern DIR das auch angenehm ist.

Manuel Shoot 3 rund

 Ist Deine Neugier für eine Tantramassage geweckt?
Wenn Du den inneren Ruf spürst, diesen sinnlichen Erfahrungsraum mit mir zu betreten, dann schick mir doch gleich eine Terminanfrage per Kontaktformular indem Du den Button unten drückst oder schick mir eine SMS / Whats App unter 0676 – 9570414

Termin vereinbaren

Wenn Du grundsätzlich interessiert – aber noch nicht soweit bist – dann melde Dich für meinen Newsletter an, um mit mir in Kontakt zu bleiben.

For an English version of my offer you can visit www.SacredEros.com – there you can also see other practitioners in the fields of tantra, sensual massage, sacred sexuality, sexual coaching and healing – throughout the US and Europe. You can find interesting articles and workshops too.

Alle Berührungsangebote finden in unserem wunderschönen Praxisraum in der Leegasse 12/1 – 1140 Wien statt.

Du lässt Dich lieber von einer Frau berühren?
Dann schau mal zum Berührungsangebot meiner Frau Paulina – für mich eine der besten Tantramasseurinnen für Frauen in Wien / Österreich.

* Tantramassage für Frauen * Intuitiv-Sensitive Massage * Lomi Lomi

Paula rund

Melde Dich für meinen Newsletter an und erhalte ein Willkommenspaket mit dem kostenlosen
E-Book
 „Wege zum Lebenszweck“!

RZ_slamanderblut_logoRED